Weinhandlung Slysch - Weine direkt vom Erzeuger
Weinhandlung Slysch Weine direkt vom Erzeuger

Preisliste 1/2022 gültig bis Ende Juni2022

Weinkörbe und Präsentpackungen

 

Lieber Kunde, es gibt viele Lösungsmöglichkeiten. Je nach Bestückung schwankt hier der Preis!

Weinkörbe                                                                                                                                    von 25,00 € – 80,00 €

Überreichpackungen 2er oder 3er Wein                                                                                     von 11,00 € – 25,00 €

 

3 Liter Magnumflasche  LA VALENTINA Montepulciano in Dekoverpackung                                               40,00 €

 

 

 

FIRMENPRÄSENTSERVICE

 

Seit Jahren fertigen wir Präsentlösungen für Firmen. Ob nun mit Pralinen, Öl, Weinessig, Marmeladen,

Pasta, ausgesuchte Spirituosen, und, und, und.

Die absolut positiven Rückmeldungen Ihrerseits sind mein Ansporn!

 

 

 

SERVICE

Weine mit Eigenausstattung (Hochzeit, Kommunion)

 

Planen Sie als Vereinsvorstand ein Fest, so sollten Sie sich mit mir kurzschließen!

Es gibt gute Lösungen wie Lieferung auf Kommission, Bereitstellung von Weingläsern in der

gewünschten Menge, oder ein Stand für den Ausschank – alles ist möglich!

 

  • Info-Abende mit Erlebnis-Weinprobe für Ihre Mitglieder
  • Firmenjubiläen – auch hier bin ich genau der richtige Partner
  • Hochzeitsweine oftmals in separater hochwertiger Aufmachung

 

 

All das kann Ihnen nur ein Partner bieten, der weiß, worauf es Ihnen ankommt.

 

 

Die 35-jährige Erfahrung, die ich sammeln durfte, wird Ihnen helfen.

 

 

Allergenhinweis: Alle Weine, weinhaltigen Getränke und Sekte enthalten Sulfite

 

 

 

Weißweine trocken und halbtrocken

 

2020er Bechtolsheimer Müller- Thurgau halbtroclen Rheinhesse LITER                                                        5,50 €

Der Müller-Thurgau ist eine noch immer feste Größe der deutschen Weinbaugebiete. In Duft und Geschmack erinnert er an reife Birnen, bis hin zu Geranien. Ein Wein ohne hohe Ansprüche. Er ist alltagstauglich.

Halbtrocken  Weingut Lutz       

 

 2018er Chardonnay IGT del Veneto                                                                                                                    5,50 €

Der Chardonnay ist sehr gefragt beim Verbraucher. Dies liegt vor allem an seiner sortentypischen Art, die Geschmacksnuancen aufzeigt von zart bis blumig. Diese Sorte ist in ganz Europa verbreitet und passt sich

den Böden hervorragend.
trocken Cantina Montelliana

 

2019er Kiedricher  Heiligenstock Kabinett Rheingau Riesling; Literflasche                                                  6,90 €

Saftig, kernig und resch! Dieses Urgestein unter den Rieslingen ist von Anfang an dabei und hat viele

Freunde unter Ihnen!

Weingut Georg Sohlbach  Meine Empfehlung

 

2020er Pinot Grigio IGT del Veneto                                                                                                                     5,90 €

Dieser Grauburgunder ist etwas kräftiger als sein Bruder der Weißburgunder und ist mittlerweile ein fester Bestandteil einer guten Tafel. Er eignet sich jedoch auch hervorragend als Wein in geselliger Runde. Er ist

leicht und nicht zu üppig.

trocken Cantina Montelliana

 

 

2020er Kiedricher Heiligenstock Riesling feinherb Rheingau; Literflasche                                                    6,90 €

Sehr guter, fast schon mild anmutender Riesling aus dem „Wohnzimmer der deutschen Weinbaugebiete“

– dem Rheingau kommt dieser Riesling. Seine leichte  Restsüße rundet ihn zu einen harmonischen Wein.

Weingut Georg Sohlbach

 

2021er Weißer Burgunder feinherb  QbA Rheinhessen                                                                                    7,20 €

Stachelbeeren kommen mir in den Sinn, wenn ich diesen Wein probiere.  Als Speisewein ist er deshalb

bedingt tauglich, da er Kraft und Fülle vermittelt. Ich empfehle diesen Wein dem Weinkenner.

Weingut Lutz

 

2020er Obermoscheler Langhölle  QbA Silvaner Nahe                                                                                     6,50 €

Dieses Weingut sorgt in schöner Regelmäßigkeit in der Region immer wieder für Furore.  Dieser Silvaner,

der auf mineralischem Untergrund gedeiht, zeigt seine Stärke am besten, wenn er auf gutem Boden in

Hanglage wächst. Und genau das ist hier der Fall.

Weingut Andreas Schmidt trocken Meine Empfehlung

 

2020er Sauvignon Blanc QbA  Rheinhessen          (derzeit nicht verfügbar)                                                      6,80 €

Der Sauvignon Blac gehört zu den hochwertigen Weiß-Reben und stellt hohe Ansprüche an die Lage. Der

Ertrag ist verhalten. Eine helle, fast weiße Farbe ist sein Merkmal. Weine aus dieser Rebsorte werden derzeit

stark nachgefragt.

Trocken  Weingut Lutz        meine Empfehlung

 

2020er Gewürztraminer QbA trocken Rheingau 0,75 l           NEU!                                                                   8,50 €

Nachdem nach den restsüssen Weinen dieser Rebsorte eine hohe Nachfrage besteht, nun  auch in der

trockenen Art. Die enormen zuckerfreien Extrakte kann man beim ersten Schluck erfühlen. Dieser Wein

duftet herrlich nach Litschi, bis hin zu Rosen.

Weingut Georg Sohlbach      meine Empfehlung

 

2019er Roter Riesling     feinherb   QbA  Rheingau                                                                                           8,50 €

Diese Urform des Rieslings sollten Sie auf jeden Fall wenigstens mal verkosten. Der Urklon stammt aus

einem aufgelassenen alten Weinberg. Er wurde gezielt in Geisenheim gezüchtet und nun steht er im

Freiland des Weingutes Sohlbach. Er unterscheidet sich kaum in Farbe und Geschmack von konventionellen Riesling und zählt zu den weißen Sorten.

Feinherb  Weingut Georg Sohlbach

 

2021er Kreuznacher Kahlenberg Riesling Kabinett NEU! trocken Nahe                                                         7,90 €

Dieser Wein kommt aus einem Lehr,- Ausbildungs und Musterbetrieb und produziert schon sehr lange Weine

von ausserordentlicher Güte. Er geht sanft über den  Gaumen, wobei seine Rasse durchaus spürbar ist. Vom Duft

her erinnert er an reife Äpfel. MEINE EMPFEHLUNG

Staatsweingut Bad Kreuznach

 

2021er Oppenheimer Grauer Burgunder QbQ trocken NEU! Rheinhessen                                                   7,90 €

Grauburgunder sind derzeit sehr gefragt, aufgrund der relativ niedrigen Fruchtsäure. Dieser Wein zeigt sich dicht 

und komplex. Die 13% Alc. kommen nicht von ungefähr. Wieder ein Wein von einem sehr guten Weingut,

in Händen des Staates. Er duftet herlich nach Bienenwachs und Malz.

staatliche Weinbaudomäne Oppenheim

 

2019er Kiedricher  sandiger Ton Riesling Kabinett Rheingau                                                                          8,50 €

Ein facettenreicher Riesling in Hochform. Genau wegen solcher Weine ist diese Rebsorte so beliebt bei den Kennern. Vom Duft her erinnert er an frische Quitten, bis hin zu reifen Pfirsichen. Ein besonderer Genuss zu

frischem Spargel. Schenken Sie diesem Wein Ihre Aufmerksamkeit.

Meine Empfehlung  

Weingut Georg Sohlbach

 

 

2020er Riesling "Porphyr" trocken QbA NAHE                                                                                                 8,50 €

Dieser Weißwein sprang mich bei der Erstverkostung förmlich an. Er ist facettenreich im Duft, ja man kann den Boden, auf dem er wuchs, förmlich erahnen. Ein mineralisch geprägter Wein, der Ihnen ganz sicher munden wird. 

Vom Duft her erinnert es an Quitten, bis hin  zu günen Birnen.

Weingut Andreas Schmidt Obermoschel

 

 

 

Weißweine lieblich bis edelsüß

 

2019er Bechtolsheimer Petersberg KABINETT RHH Literflasche                                                                    5,50 €

Milder Alltags-Wein, leicht und neutral. Passend für große Zechrunden lieblicher Weinfreunde. Ausgeprägtes Sortenbukett!

Mild  Weingut Lutz Bechtolsheim

 

2020er Niedermoscheler Silvaner QbA „Feinherb“ Nahe LITER                                                                      5,50 €

Ein wertiger Silvaner auch mal als Literflasche nicht zu trocken ausgebaut. Auch Liebliche Weintrinker greifen

hier zu. Er duftet fein nach reifen Äpfeln und schmeckt auf der Zunge nicht zu nachhaltig. Ausprobieren!

Weingut Gunter Keller Niedermoschel

 

2020er Bechtolsheimer Sonnenberg Bacchus Kabinett 0,75 l                                                                         5,50 €

Der Bacchus zählt zur Müller-Thurgau Verwandtschaft und  unverkennbar blumig, zart im Abgang. Er hat

einen feinen Duft von Pfirsichen, bis hin zu Kamille. Dieser Wein weist über 50 Gr. Restzucker auf und

eignet sich für Süßweintrinker optimal.

Weingut Lutz Bechtolsheim

 

2019er Kiedricher Klosterberg „CLASSIC“ Riesling Rheingau; 0,75 l                                                             6,90 €

Einmal mehr zeigt der Rheingau sein Gesicht. Jung getrunken wirkt dieser Riesling fast etwas rau! Jetzt

aber nach einem Jahr Flaschenreife ist er so richtig auf der Höhe. Er wurde im Holzfass ausgebaut und

erinnert im Duft an Stachelbeeren bis hin zu Zitrusfrüchten.

mild  Weingut Georg Sohlbach

 

2021er Bad Kreuznacher         Scheurebe QbA Rheinhessen       NEU!                                                           7,50 €

Trotz seines geringen Alkoholgehaltes weist dieser Wein eine Geschmacksfülle und Duft auf, der eigenständig ist.

Frische Minze kommt mir in den Sinn bei der Probe. MEINE EMPFEHLUNG

Staatsweingut Bad Kreuznach
 

2019er Gaumenspiel Riesling 0,75   Rheingau                                                                                                   8,50 €

Dieser Riesling zeichnet sich aus durch eine hohe Durchreife und weist niedrige Fruchtsäure Werte auf und

ist dadurch auch für empfindliche Mägen gut geeignet. Er duftet herrlich nach Aprikosen. Süßweintrinker sind

hier genau richtig!

Weingut Georg Sohlbach Kiedrich    meine Empfehlung

 

2018er Obermoscheler  Geißenkopf KERNER Spätlese Nahe 0,75 l                                                                8,90 €

Der Kerner ist eine frostharte Rebsorte, der durch Kreuzung von Riesling x Trollinger entstand. Dieser Wein

kommt aus der Steillage „Geißenkopf“. Vom Duft her erinnert er an reife Pfirsiche Eine Rebsorte, die stabile

Erträge liefert und dennoch filigrane Weine garantiert sind. Auch die Säurewerte sind gut.

Weingut Schmidt Obermoschel

 

2019er Gewürztraminer Spätlese     Rheinhessen   0,75                                                                                  7,80 € 

Diese alte Rebsorte wird Sie begeistern. Niedere Erträge sorgen für die hohen zuckerfreien Extrakte, die

sich erkennbar im Geschmack zeigen. Diese Spätlese wurde nicht so süß ausgebaut (RZ ca. 35 Gr.) als

sein Vorgänger in der 0,5Ltr-Flasche.

Weingut Lutz Bechtolsheim

 

2018er Kiedricher Riesling AUSLESE  0,5 l     Rheingau        NEU!                                                                 9,90 €  Nach vielen Jahren kann ich Ihnen wieder mal eine Rheingauer AUSLESE anbieten. Dieser komplexe

Weißwein zeigt was er drauf hat und wird Ihnen höchsten Gaumengenuss bescheren. Die letzte Rundung

bekommt er in Ihrem Keller bei der Lagerung.

Weingut Georg Sohlbach

 

2018er Oppenheimer Herrenberg Riesling Auslese ,05 Ltr       Rheinhessen                                              10,50  €

Hier fühlt man förmlich die sensible Winzerhand auf der Zunge. Ein herrlich vollreifer Riesling, der besonders für 

Süssweintriker geeignet ist. Seine leichte Honignote spürt man bei Abgang.

Staatliche Weinbaudomäne Oppenheim

 

 

 

Rotweine trocken

 

2020er Piave Cabernet Veneto D.O.C; 0,75 l                                                                                                  5,50 €

Ein harmonischer und süffiger „Roter“ von der Cantina Montelliana, der sich gut zu gegrilltem Fleisch

und dunklen Saucen eignet! Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Er schmeckt nussig und sollte nicht

zu lange auf Lager liegen! Besonders Wein aus Norditalien erfreut sich stabiler und reger Nachfrage von Konsumentenseite her.

Cantina Montelliana

 

2019er Merlot „Colli Asolani“ D.O.C., Veneto; 0,75 l                                                                                         5,90 €

Trocken und doch so wunderbar mild und weich. Ein sehr solider Speisewein, der sich geradezu anbietet

zu Wildgerichten, Sauer- oder Schmorbraten getrunken zu werden. Sie bekommen viel Wein für Ihr Geld!

Das Veneto hat halt doch mehr zu bieten, als nur Prosecco, denn auch seine Rotsorten gedeihen hier

hervorragend bei milden Witterungsverhältnissen.

Cantina Montelliana

 

2020er Vina Sardasol Tempranillo Navarra/Spanien; 0,75 l                                                                              5,60 €

Dunkelrot, rassig und unverwechselbar! Der „Tempranillo“ ist die Hauptrebsorte Spaniens und macht deren

Weine so individuell und einzigartig. Er schmeckt rauchig und erinnert im Duft an Zedernholz, hat aber auch

eine leichte Tabaknote.
Bodegas Alconde

 

2018er Bechtolsheimer Homberg Spätburgunder Rheinhessen; 0,75 l                                                           7,90 €

Ich kann Ihnen nur zuraten, sich diesen Rotwein in den Keller zu legen. Er ist reintönig und nicht so

gerbstoffreich. Das Aroma suggeriert Ihnen den Duft von Akazienblüten und bei längerer Lagerung hin zu Veilchenblüten. Im Geschmack erinnert er etwas an Fruchtdrops. Der Spätburgunder ist unsere beste

Rot-Sorte.

Weingut Lutz                          

 

2020er Merlot „Colli Asolani“ D.O.C Veneto 1,5 l                                                                                               6,50 €

Die Big-Bottle für die große Runde! Lieber Kunde, auf vielfachen Wunsch Ihrer seits einen preisgünstigen

Wein mit gutem Preis-Leistungsverhältnis einzuführen ist möglich! Rechnet man auf die 0,75 Literflasche

zurück, kommt man gerademal auf 3,00 € die Flasche fehlerlosen Wein!

Cantian Montelliana

 

2018er Tempranillo-Merlot  D.O.C  Navarra  0,75                                                                                               6,50 €

Aus dem „Feurigen“ und dem „Sanften“ entstand ein harmonischer Rotwein, der Sich vollmundig und elegant

zeigt. Er passt sehr gut zu einem Steak und zu herzhaften Soßen. Auch das Preis/Leistungsverhältnis kann

sich sehen lassen.

Bodegas Alconde
 

2019er Bechtolsheimer Dornfelder RHH QbA; 0,75 l                                                                                         6,50 €

Der Dornfelder ist eine Kreuzung von Helfensteiner x Heroldrebe und hat sich in den

80er Jahren etabliert. Er liefert kräftige, Tannin-haltige Rotweine mit milder Säure.

Im Duft erinnert er an schwarze Johannisbeere.
halbtrocken Weingut Lutz


2018er Alconde Tinto Roble AOC Navarra/Spanien; 0,75 l                                                                               7,30 €

Garnacha und Merlot – diese beiden Rebsorten  bestimmen diesen harmonischen, runden rubinroten aus

Spaniens Norden. Der Geschmack von Pflaumen, bis hin zu Erdbeeren dominieren. Ein harmonischer,

körperreicher Wein mit weichen Tanninen. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Bodegas Alconde

 

2020er Piave Cabernet Veneto D.O.C 1,5 l                                                                                                          6,50 €

Die Big-Bottle für die große Runde! Dieser „Rote ist alltagstauglich“ und dennoch können Sie sicher gehen,

dass Sie trotz des günstigen Preises auch einen sauber ausgebauten Wein in der Flasche haben, was man

ja heutzutage nicht immer sagen kann.

trocken                                 

 

2020er Sangiovese IGT Toscana 0,75 l.                                                                                                              7,80 €

Leicht samtig, weicher Sangiovese, der noch etwas liegen sollte. Das gute Preis/Leistungsverhältnis

Wird auch Sie überzeugen. 100% Sangiovese verleihen ihm seine nussige Art, die ihn geschmacklich

einzigartig macht.

Fattoria Giovanni Valentini                                  

 

2019er Bechtolsheimer Homberg Dornfelder  halbtrocken Rheinhessen; 0,75 l                                           5,90 €      

Ein sortenreiner Dornfelder mit Fülle und Kraft! Ein kompromisslos gut ausgebauter Rotwein, der auch Lagerpotenzial hat. Vom Duft her erinnert er doch sehr an Sauerkirschen. Der Siegeszug des Dornfelder ist ungebrochen. Wahrscheinlich liegt’s am hohen Gehalt der Poyphenole, die ja anders als bei den anderen

Rotsorten nicht nur in der Schale, sondern auch im Saft gespeichert ist. Diese Rebsorte war mal gedacht
zum Verschnitt farbstoffarmer Rotweine, bis mal ein Winzer einen sortenreinen Wein auf den Markt brachte.

Heute ist er nicht mehr wegzudenken aus der Welt des Weines. Er besticht durch intensive Farbe und

schimmert rot bis hin zu violett. Dornfelder werden vielfach angeboten, dieser hier macht aber richtig Freude!

trocken

 

2018er Vina Sardasol Merlot Navarra/Spanien; 0,75 l                                                                                        6,50 €

Er ist der „Milde“ unter den Dreien von der Bodegas Virgen Blanca. Er ist kraftvoll, dunkel, reif und edel.

Eine fast schon liebliche Nuance zeichnet diesen trockenen Roten aus! Es freut mich, Ihnen hier einen Wein präsentieren zu können, der in seiner Harmonie so perfekt ist, dass er herausragt aus der Vielfalt des

Angebotes.

Bodegas Alconde

 

2017er Sangiovese IGT Di Majo Norante Molise/Italien                                                                                     7,50 €

Lieber Weinfreund, ich habe mich entschlossen, den Chianti zu ersetzen mit diesem SORTENREINEN

Sangiovese, der mir bei der Verkostung sehr gut gefallen hat. Aus gutem Grund hängt mein Herz so an

Italiens Vielfalt von alten Rebsorten, die es nirgendwo mehr gibt! Seine Geschichte reicht zurück zu den

Etruskern. Gut möglich, dass diese laufend zuchtoptimierte Rebsorte noch älter ist. Dieser  Rotwein hat

hier sein „Plätzchen“  und wird seine Freunde finden, da bin ich mir sicher. Fazit: Wenig Geld müssen Sie investieren, viel Genuss wird er bereiten.

Weingut di Majo Norante

 

2017er Dolcetto Langhe DOC Piemont; 0,75 l (Nachfolger 2017er)                                                                  8,90 €

Ganz frisch abgefüllt zeigt sich dieser rote Piemonteser noch sehr „jugendlich“. Man sollte mit dem Verzehr.

Noch etwas warten (ca. 1 Jahr), da dieser Rotwein ganz einfach reifer schmecken wird. Geschmack sowie

Aroma wandeln sich dann zu einer runden Sache. Auch die Farbe verändert sich in einen Granatapfelton.
Der Dolcetto ist hier weitgehend unbekannt und wird vorwiegend in der Region 
Piemont verkonsumiert.

Fattoria Ceste

 

2019er Barbera d’Alba DOC „Sposabella“ Piemont; 0,75 l(Nachfolger 2017er)                                           10,90 €

Dieser Wein reift im Eichenfass zur Abfüllung heran, liegt jedoch nicht zu lange und kommt bald in den

Verkauf. Schon wenn Sie das Glas zur Nase führen, werden Sie bemerken, dass er völlig anders duftet,

aber auch schmeckt, als das was man von Italien gewohnt ist. Rotweine aus dem Piemont geben sich sehr

fruchtig, man meint, er hätte mehr Säure – stimmt aber nur begrenzt. Es liegt an den Rebsorten, die man
anderswo nicht findet. Dieser Wein erinnert vom Geschmack her fast schon an Bittermandeln und schwarzer Schokolade.

Fattoria Ceste

 

2019er „MOLI“ Rosso IGT Molise 0,75       NEU!                                                                                               6,90 €

Pasta, Pizza und leichte Vorspeisen-Teller lechzen förmlich nach diesem leichten, ausgewogenen Roten aus

der Molise Die Rebsorten: 80% Montepulciano, 20 % Aglianico.

Di Majo Norante

 

2019er Appassimento DOC "Passione Reale" 0,75l    Apulien   NEU!                                                            8,90 €

Für passionierte Rotweinfreunde ist dieser Wein eine Offenbarung. "Appassimento" ist ein Begriff aus der Weinbereitung und bedeutet so viel wie "Ausdörrung, Austrocknung". Diese Technik wird angewandt, um

den Trauben Flüssigkeit zu entziehen, wobei der Zuckergehalt und der zuckerfreie Extrakt stark ansteigt.

Ähnliche Begriffe sind "Passito, oder Recioto", je nach Herkunft. Dieser Rote besteht aus der 

"autochthonen Rebsorte" NERO DI TROJA, die typisch für Apulien steht.

Er eignet sich hervorragend zu Wildgerichten, einem Steak oder Hartkäse.

MEINE EMPFEHLUNG 

Cantina Torrevento

 

2019er Montepulciano d’Abruzzo D.O.C La Valentina; 0,75 l                                                                            8,90 €

In gewohnter hoher Qualität. Alle Weine dieses Weingutes können sich sehen lassen und sind gut lagerfähig.

 Der Betrieb ist modern ausgerüstet und zugleich ein Vorzeigebetrieb in allen Belangen. Mittlerweile stehen

seine Weine im Gambero Rosso oder auch schon mal im Parker! Dieser hervorragende Ausnahmewein duftet

nach schwarzer Johannisbeere und ist sehr nachhaltig im Geschmack.

Fattoria La Valentina 

 

2019er Monteregio di Massa Marittima Rosso DOC Toscana                                                                           9,80 €

Dieser „Rote“ aus der Maremma zeigt schon auf den ersten Schluck, was in Ihm steckt. Er gibt sich gehaltvoll

und ist trotzdem mild im Abgang, Die 80% alter Sangiovese-Bestockung Und 20% Merlot runden ihn zu einem

„Fest der Sinne“. Die Rotwein-Freunde unter Ihnen werden ihn dankend annehmen. Der Familienbetrieb

VALENTINI wiest eine Durchgehend wertstabile Linie auf.  Auch Ferien auf dem Weingut sind hier möglich.

Tenuta Giovanni Valentiní

MEINE EMPFEHLUNG

 

2017er Montepulciano „SPELT“ D.O.C Abruzzen; 0,75 l (ab November)                                                       16,80 €

Was für ein Rotwein! Barrique-Weine weisen eine Vielfalt im Geschmack auf, über die man immer wieder

staunen kann! Dieser Rotwein ist eine zwingende Sache für den Weinkenner! Ledern und mystisch schwer

duftet er – fast schon nach Vanille! Ein reifer Wein, der gut lagerbar ist. La Valentina gehört zu den besten Weingütern dieser Region und produziert nachweislich hervorragende Rotweine, die auch noch nach Jahren schmecken!

Fattoria la Valentina

 

2017er Aglianico DOC “BIORGANIC”  Molise/Italien 0,75 l    (Restposten)                                                    8,90 €

Die Aglianico-Rebe wird  in der Molise immer noch angebaut. Die Römer brachten diese Rebsorte vor

2000 Jahren nach Italien. Diese Rebsorte dürfte eine Rarität darstellen. Die  Ernterrträge sind gering, der

Wein hochkomplex.  Für  Weinkenner ist solch ein Rotwein eine Offenbarung. 

MEINE EMPFEHLUNG!

Weingut di Majo Norante

 

 

2018er VIVOLI DOC Barrique Toscana 0,75 l               NEU!                                                                           16,80  €

Dieser 100% ige Sangiovese lag im Edelstahltank und wurde in Barrique 18 Monate verfeinert. Vom Duft

her erinnert er an Zedernholz, bis hin zu Leder. Ein hochwertiger Lagerwein, an Dem Sie lange Freude

Haben werden. Ich habe nun lange Zeit für einen Ersatz zum Holbar gesucht. Da ist er. 

MEINE EMPFEHLUNG!

Weingut di Majo Norante

 

2017er BINOMIO Montepulciano die Abruzzo DOC; 15% vol. 0,75 l                                                               32,50 €

Lieber Weinfreund, erstmalig möchte ich Ihnen einen Wein vorstellen, der heuer zum besten Wein der

Region Abruzzen gewählt wurde und ganz sicher zu den besten Weinen Italiens gehört. Dessen

Einzigartigkeit Sie alleine schon durch das Führen des Glases zur Nase erkennen werden. Der sehr niedere

Ertrag kommt durch rigide Selektion zustande, um allerhöchste Qualität zu erzielen, wobei so ein Wein

entstand, der in Dichte und Komplexität einfach nicht mehr zu überbieten ist. Diese Tabaknote bekommen

Rotweine nur dann, wenn auch die Gerbstoffe vorhanden sind. Langlebig wird er sein und besser wird er

noch durch Lagerung. Sabatino di Properzio mit seinem Weingut la Valentina hat sich mit diesem Produkt

selbst übertroffen und wertet so eine ganze Region auf.

MEINE EMPFEHLUNG

Fattoria La Valentina 

 

 

 

Rotweine halbtrocken bis edelsüß

 

2019er Bechtolsheimer Sonnenberg Portugieser RHH QbA; mild Literflasche                                              5,50 €

Ein sehr angenehm milder Zechwein der sich bestens eignet für gesellige Runden. Er fällt nicht groß auf und dennoch, einer der meistverkauften Weine auf dieser Liste. Die Portugieser-Rebe ist schon deshalb

beachtenswert, da sie sich wesentlich heller gibt als beispielsweise der Dornfelder mit seinem hohen Polyphenol-Gehalt.

mild Weingut Lutz

 

2019er Bechtolsheimer Portugieser Rheinhessen  QbA.  Liter  halbtrocken                                                  5,50 €

Leichter, nach roten Johannisbeeren duftender Portugieser, der passend ist, in Gesellschaft geleert zu werden.

Die vielen Nachfragen nach halbtrockenen Portugieser Ihrerseits, veranlassten mich, diesen Wein anzubieten.

Halbtrocken Weingut  Lutz

 

2019er Bechtolsheimer Homberg Spätburgunder RHH QbA; 0,75 l                                                                 6,50 €

Der Burgunder zählt zu den ältesten Kulturreben der Menschheit. Genetiker fanden seinen Ursprungsort im

Niltal. Seinen Weg nach Europa fand die Rebe mit der Verbreitung durch die Phönizier, der Griechen und

später der Römer.

Halbtrocken Weingut Lutz

 

2019er Bechtolsheimer Dornfelder RHH QbA; 0,75 l                                                                                         6,50 €

Lieblich und kräftig an Sauerkirschen erinnernd. Diese Rebsorte hat einen kometenhaften Aufstieg hinter

sich. Was eigentlich zur Mostanreicherung und Farbstoffgebung gedacht war, entwickelte sich zu einem eigenständigen Wein mit Kontur.

mild und halbtrocken Weingut  Lutz

 

2019 Bodegas Alconde Tinto Dulce  Navarra/Spanien  0,75 l.    NEU!                                                             6,80 €

Endlich auch mal einen roten, süßen Tempranillo! Leicht und unaufdringlich, mit klarer Roter Farbe und leicht violetten Reflexen, erinnert er im Geschmack an reife Waldbeeren. Ausgebaut wurde er im Edelstahltank

Bodegas Alconde

 

2017er Bechtolsheimer Spätburgunder Spätlese; 0,75 l RHH                                                                          7,90 €

Wer’s so richtig süß mag, liegt hier genau richtig! 2005 war ein richtiger Rotwein-Jahrgang, das Lesegut

kerngesund und deshalb war eine rote Spätlese möglich! Vom Duft her denkt man zuerst an Fruchtdrops, im Geschmack aber erinnert er doch stark an reifen Holunder. Ein Dessertwein, der sehr gut passt für den Ab-
schluss einen Menüs!

 

 

 

 

Rosé-Weine trocken bis süß

 

2019er Merlot Rosato Veneto/Italien IGT; 0,75 l                                                                                                  5,30 €

Die Merlot-Rebe als Rosé. Lernen Sie diese Rot-Rebe doch einfach mal von seiner „leichten Seite“ kennen!

Ich kann ihn mir gut vorstellen zu Kalbfleisch, oder zu Rost-Beef mit Meerrettich, aber auch ganz einfach als Sommerwein. Sein Duft erinnert an Mirabellen. Ein leichter Sommerwein.

Halbtrocken

 

2020er Bechtolsheimer Petersberg Portugieser Rosé; 0,75 l RHH                                                                  5,50

Jaja, lieblich werden Sie sagen, aber haben Sie diesen Rosé schon einmal kalt bei 10° probiert? Liebe Süßweintrinker, dieser Wein ist sauber, man trinkt ihn mit Genuss beim Grillen, oder auf Gartenparty´s.

lieblich

 

2019er Kiedricher Heiligenstock Spätburgunder Rheingau; 0,75 l                                                                  7,50 €

Diesem Winzer (Sohlbach) halte ich nun wahrlich schon seit „Anbeginn“ die Fahne hoch. Mittlerweile ist auch

sein Sohn Fabian mit im Geschäft. Er bringt seine Erfahrung als Weinbautechniker natürlich mit  in den

elterlichen Betrieb.

feinherb

 

2020er Niedermoscheler Dornfelder Rosé  Nahe   0,75 l                                                                                   6,50 €

Dieser leichte Alltagswein  ist kräftig in Farbe und Geschmack und eignet sich sehr Gut als Speisenbegleiter

bei Grillabenden. Er duftet nach roten Fruchtdrops und ist Harmonisch im Abgang.

feinherb

 

 

 

Perlweine und Fragolino

 

FRAGOLINO Frizzante Veneto; 0,75 l                                                                                                                  6,50 €

Dieses in Italien kultige Getränk sollte man kennen! Fragolino – wie der Name schon sagt – duftet und

schmeckt tatsächlich nach frischen Erdbeeren. Es ist nur ganz wenigen Winzern gestattet, Fragolino

herzustellen. Neue Methoden der Weinbereitung ermöglichten dies.

 

 

 

 

Prosecco und Frizzante

 

 

 

Cornaro  Prosecco DOC Colli Asolo Frizzante Veneto; 0,75 l  NEU!                                                                5,50 €

Er ist der Klassiker, eine echte Alternative zu Sekt. Was als Modetrend begann, entwickelte sich zur

Jugendkultur. Frisch, jugendlich beschwingt und der Duft von Zitrusfrüchten, so kann man ihn umschreiben.

trocken  Cantina Montelliana

 

Marzemino Frizzante DOC Veneto; 0,75 l                                                                                                            5,50 €

Lieblicher roter Frizzante, der am besten von den Jungen angenommen wird. Auf Partys und auf Gartenfesten

fühlt er sich am wohlsten! Eine Spezialität, die viele Winzer im Veneto zu wissen nutzen.

Lieblich

 

 

 

 

Sekt und Schaumweine

 

Sonder Cuvée halbtrocken; 0,75 l                                                                                                                       7,90 €

 

Cuvée Weiß mild; 0,75 l                                                                                                                                        8,90 €

 

Riesling Sekt trocken; 0,75 l                                                                                                                                9,50 €

 

Sekt extra trocken; 0,75 l                                                                                                                                      8,50 €

 

Prosecco Spumante DOCG Colli Valdobbiadene Veneto; 0,75 l                                                                       9,90 €

Perfekt! Strohgelb und absolut reintönig und überzeugend im Geschmack. Duft und Blume erinnern stark an Lindenblüten. Dieser Sekt ist eine Klasse für sich (höchstes Prädikat) und nicht  zu vergleichen mit Sekt aus Deutschland. Er ist ganz einfach anders.

extra dry MEINE EMPFEHLUNG!

 

 

 

 

Champagner

 

Champagner  Michelle Loriot  „Brut“; 0,75 l                                                                                                     35,00 €

Diese Spezialität aus Festigny kommt von einem jungen Winzerpaar, das wirklich sehr bemüht ist, hohe

Qualitäten zu erzielen. Leider aber ist es so, dass viele Menschen auf Marken gucken und dabei die wirklich

guten Produkte übersehen. So gesehen biete ich Ihnen hier Individualität, deren Preis auch nicht höher ist,

als bei den „Riesen“!

Trocken

 

 

 

Spirituosen

 

Weinbrand

 

Alter Weinbrand; 0,5 l Lutz                                                                                                                                 21,00 €

 

Liköre aus Österreich

 

Schoko-Chili Likör  0,35 l.                                                                                              (derzeit ausverkauft) 13,50 €

 

Himbeer- Likör  0,35 l.                                                                                                     (derzeit ausverkauft) 13,50 €

 

                                                                               

 

Grappa

Rauchgrappa 0,7 von Sandro Bottega aus den Veneto                                                                                   18,90 €

 

Barrique Grappa 0,7 in Deko-Flasche  von Sandro Bottega                                                                             40,-- €

 

 

Traubensäfte

 

Beachten Sie bitte, dass die Traubensäfte den natürlichen Traubenzucker enthalten!
Sie sind sehr intensiv im Geschmack und absolut gesund. Diese Säfte sind bestens
geeignet zum „Spritzen“ mit Mineralwasser.

 

Saft weiß; 0,75 l                                                                                                                                                     4,80 €

 

Saft rot; 0,75 l                                                                                                                                                        4,80 €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weinhandlung Slysch - Weine direkt vom Erzeuger

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.